* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




Widget_logo






Von den Sommersprossen namens Elvira

Eine rothaarige Bedienung mit Sommersprossen namens Elvira nahm ihre Bestellung auf-
"Die Augen der Dunkelheit", Dean R. Koontz (s. 177)
 
Man lernt die Schönheit deutscher Sprache nicht zu schätzen, ehe man von den Sommersprossen namens Elvira gehört. Apropos Schönheit der Sprache:
 
Und sie brauchte das Gleiche: Zuneigung, Beruhigung, Überwindung des schrecklichen Gefühls menschlicher Einsamkeit - eine Geborgenheit, wie Tiere sie vielleicht im Winterschlaf erleben.
"Die Augen der Dunkelheit", Dean R. Koontz (s. 202)

Tiere im Winterschlaf... ach, wem wird da nicht warm ums Herz.

12.1.11 15:51


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung